Filme für Kiffer

Harvard Man

 Harvard Man

Von dem jungen Harvard-Studenten Alan handelt der Film "Harvard Man" (Drehbuch und Regie von James Toback) aus dem Jahr 2001.

Alan ist mit seinem Leben eigentlich ganz zufrieden: Er ist der Star seines Basketballteams, ist überaus beliebt, hat in Cindy eine feste Freundin und darüber hinaus eine Affäre mit seiner Philosophieprofessorin. Als Alans Eltern nach einem Tornado alles verlieren, bittet er Cindy um finanzielle Hilfe, da er weiß, das ihr Vater ein reicher Mann ist. Was er jedoch nicht weiß, ist, dass Cindys Vater sein Geld als Mafiaboss verdient.

Der gibt ihm zwar das Geld, verlangt im Gegenzug aber, dass Alans Mannschaft das nächste wichtige Spiel verliert. Als das FBI hinter den Betrug kommt, bekommt Alan Panik. Er versucht, der Realität zu entfliehen und wirft eine Handvoll LSD ein. Ein nicht enden wollender Drogentrip nimmt seinen Lauf und Alan weiß plötzlich nicht mehr, was richtig und was falsch ist.

 

Trailer Harvard Man

 

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

 

Harvard Man bei Amazon kaufen

 

no war

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like us?
Werbung