Filme für Kiffer

Leaving Las Vegas

 Leaving Las Vegas

Mit "Leaving Las Vegas" ist dem Regisseur ein beeindruckendes Psychodrama gelungen. Es geht um den alkoholkranken und erfolglosen Drehbuchautor Ben Senderson, der beschließt nach Las Vegas zu fahren, um sich dort zu Tode zu trinken. Hier lernt er die Prostituierte Sera kennen. Zwischen den beiden entwickelt sich eine intensive Freundschaft, doch Sera muss ihm versprechen, ihn nicht von seinem Vorhaben abzuhalten.

Die Hoffnungslosigkeit dieser beiden Personen ist sehr ergreifend. Trotzdem ist dieser Film so groß, weil er vom echten Leben handelt.

 

Rastafari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like us?
Werbung