Filme für Kiffer

Spun

 Spun

Ross und die Droge Meth gehören zusammen – aller Nebenwirkungen zum Trotz. Und als Ross die Gelegenheit bekommt den ultimativen Hersteller dieser Droge kennen zu lernen kann er sein Glück kaum fassen, besonders als dieser ihn für Kurierfahrten engagiert und mit Naturalien entlohnt: Ein Dauertrip ist somit vorprogrammiert und nicht nur der, denn Ross kommt nicht nur seiner Lieblingsdroge näher, sondern auch Nicki, der Freundin des Drogenkochs …

Des einen Glück, des anderen Leid, denn während Ross seine Fahrten unternimmt, sitzt seine Freundin zu Hause fest, denn diese hat er völlig vergessen, was ja an sich nicht so schlimm wäre, wenn sie nicht völlig hilflos ans Bett gefesselt worden wäre und zusätzlich Augen und Mund verklebt bekommen hätte. Zu guter Letzt hat die CD, welche zu ihrer Unterhaltung dienen sollte einen Sprung …

 

Goa Festival

Eine Antwort auf Spun

  • auch ein super Film, eigentlich, aber das mit der Freundin, die er tagelang gefesselt liegen lässt stört mich immer, erscheint mir irgendwie übertrieben, krasseste Droge von allen hin oder her, wenn jemand Leute kennt die seit langer Zeit auf Cristal sind und der Meinung ist dass sowas bei denen ganz normal ist lass ich mich aber gern eines besseren belehren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like us?
Werbung