Filme für Kiffer

Trainspotting

 Trainspotting

Der wohl schockierendste und realitätsnahste Drogenfilm ist wahrscheinlich "Trainspotting". Hier wird die Verrohung der britischen Gesellschaft in den späten achtziger Jahren auf eine ätzend satirische Art dargestellt. Knallhart und ungeschönt wird hier gezeigt wie die Protagonisten nach und nach an Aids und ihrer Sucht zugrunde gehen. Nur der junge Mark Renton versucht von Anfang an immer wieder clean zu werden, doch in seinem ganzen Umfeld werden immer wieder Drogen konsumiert.

 

Partnervermittlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like us?
Werbung